Tablets

 

Tablets

 

Mit der Entwicklung der Technologie ist die Nutzung von normalen Computern gesunken. Viele Menschen entscheiden sich eher für mobile Geräte und für Tablets als für die gewöhnlichen Computer. Wenn Sie auch der Meinung sind, dass Sie ein Tablet benötigen, sollten Sie sich die folgenden Vorschläge zu Herzen nehmen. Sie können den Preis für ein Tablet gut einsetzen, wenn Sie sich auf einige Punkte festlegen.


Was für ein Tablet sollte ich kaufen und worauf muss ich beim Kauf achten?

Als Sie sich dafür entschieden haben ein Tablet zu kaufen, haben Sie sich diese Frage bestimmt gesellt. Deshalb werden wir Ihnen den besten Weg für den Kauf eines Tablets Schritt für Schritt erklären. Die Preise für Tablets sind sehr unterschiedlich. Der Grund für die Unterschiede sind der Prozessor, der Speicher und andere Hardwareteile. Genauso wie beim Computer müssen Sie sich mit der Hardware des Tablets beschäftigen. Während der Auswahl müssen Sie bestimmen, ob der Tablet zum Spielen oder zum Arbeiten gedacht ist. Falls Sie das Tablet für Spiele benutzen wollen, müssen Sie auf die Grafikeigenschaften achten. Wenn Sie nicht viele Spiele spielen wollen, sondern den Tablet für die Arbeit benutzen wollen, sind der Prozessor und die Speicherkapazität von besonderer Bedeutung. Das Akkuproblem, das größte Problem von Smartphones ist genauso bei Tablets vorhanden. Aufgrund der Tatsache, dass der Bildschirm des Tablets größer als der des Smartphones ist, ist dieses Problem noch tiefgreifender.


Schritt 1: Die Auswahl des richtigen Betriebssystems für ein Tablet:

Die Entscheidung, die Sie bei diesem Schritt treffen werden, führt zu einer genaueren Information, darüber welches Tablet Sie kaufen werden. Tablets werden mit iOS, Android, Windows und anderen Betriebssystemen angeboten. Wenn Sie es mögen iOS Geräte zu verwenden und ein iOS Tablet in Betracht ziehen, müssen Sie ein iPad kaufen. Das iOS Betriebssystem ist nur für die von Apple produzierten Geräte erhältlich. Wenn Sie sich für iOS entscheiden, ist die Produktpalette im Vergleich zu Windows kleiner. Jedoch kann die Auswahlmöglichkeit bei Windows immer noch zu wenig für Sie sein, denn Windows ist nicht sehr populär. Sollten Sie sich für Windows entscheiden, sollten Sie die Eigenschaften der Windows-Tablets untereinander vergleichen. Das Android-Betriebssystem wird Ihnen die größte Auswahlmöglichkeit bieten. Die meisten Produkte, welche verkauft werden, haben ein Android Betriebssystem. Viele populäre Marken verwenden dieses Betriebssystem. Android ist ein Betriebssystem, welches von Google entwickelt wurde und quelloffen ist. Deshalb wird das Betriebssystem von vielen Marken eingesetzt. Außer der erwähnten drei Betriebssysteme gibt es noch Ubuntu und andere Betriebssysteme. Weil die Nutzungsrate dieser Betriebssysteme sehr gering ist, gehen wir nicht näher darauf ein.


Schritt 2: Die möglichen Anwendungen für Tablets:

Irgendwann gewöhnt man sich an das neue Betriebssystem, doch was wichtig ist das Angebot an Anwendungen. iOS und Android werden Ihnen in diesem Punkt mehr als genug Anwendungen anbieten. Die zwei erwähnten Betriebssysteme haben die Anwendungsstores AppStore und GooglePlay, diese bieten vielzählige Anwendungen an. Die Veröffentlichung von Anwendungen ist auf dem AppStore im Gegensatz zu GooglePlay schwieriger. Deshalb sind die Anwendungen im AppStore qualitativer. Wenn Sie keine Probleme mit Anwendungen haben wollen und Ihnen die Anwendungen im AppStore genügen, sollten Sie sich für ein iOS Gerät entscheiden. Doch vergessen Sie nicht das iOS nicht die gleiche Freiheit bei der Verwendung anbietet, wie Android.


Schritt 3: Bestimmung der Größe:

Während der Auswahl eines Tablet werden Sie sehen, dass die Tablets in verschiedensten Größen angeboten werden. Sie müssen jene Größe auswählen, welche für Sie passend ist. Wenn Sie denken, dass Sie bei größeren Tablets Schwierigkeiten mit dem Transport haben werden, sollten Sie sich für ein kleineres Modell entscheiden. Ist dies kein Problem können Sie ein größeres Tablet wählen. Treffen Sie eine Entscheidung zwischen 7 Zoll, 10.1 Zoll, 8 Zoll und weitere Zollgrößen. Zusätzlich sollten Sie nicht vergessen, dass die Größe die Akkulaufzeit beeinflusst. Erst nachdem Sie das Verhältnis von Displaygröße und Akkukapazität verglichen haben, sollten Sie eine Entscheidung treffen. Wenn Sie diese Punkte beachten, werden Sie nach dem Kauf keine Reue empfinden.


Schritt 4: Auswahl von Leistung und Speicher:

Für Tablets werden viele verschiedene Prozessor verwendet. Dies könnte Sie etwas verwirren. Wenn die Leistung für Sie unverzichtbar ist, dann sollten Sie sich für ein Produkt mit einem Prozessor, welches mehrere Kerne besitzt, entscheiden. Für ein Tablet, die Sie für die Arbeit nutzen wollen, reicht 1Ghz. Der Prozessor unterstützt die Leistung ausreichend. Je nach dem wie viel Speicher Sie benötigen, ist die Speicherkapazität von Bedeutung. Je größer die Speicherkapazität, desto mehr Daten können Sie speichern. Sie sollten auch beachten, dass ein Teil des Speichers für das System beansprucht wird. Diesen Punkt sollen Sie auch in Ihre Kalkulation miteinbeziehen. Sollte das Tablet einen externen Speicher akzeptieren, haben Sie etwas mehr Glück. Mithilfe einer SD-Karte können Sie dann Ihren Speicher erweitern.


Schritt 5: Verbindungsmöglichkeiten:

Bei der Auswahl eines Tablets beachten viele die Verbindungsmöglichkeiten nicht. Wenn Sie auch zu diesen Personen gehören, sollten Sie dies überdenken. Bei der näheren Betrachtung von Tablet sieht man, dass die Tablets Wi-Fi Verbindungen unterstützen. Dennoch sollten Sie überprüfen, ob das Gerät Wi-Fi unterstützt oder nicht. Sollte keine Wi-Fi Verbindung möglich sein, können Sie keine kabellose Internetverbindung via Router eingehen. Wi-Fi erlaubt nur eine begrenzte Internetverbindung. Falls Sie eine unbegrenzte Internetnutzung haben wollen, sollten Sie sich ein Tablet aussuchen, welches eine 3G Eigenschaft aufweist, somit können Sie auch Ihr mobiles Internetnetz nutzen. Mithilfe der mobilen Internetnutzung können Sie auf dem Weg, auf der Arbeit und überall Internetzugang verwenden, ohne dass sich ein Wi-Fi Hotspot suchen müssen.


Schritt 6: Wie sollte die Kamera des Tablets sein?:

Während einige Personen gerne fotografieren, mögen es andere nicht. Es ist wichtig herauszufinden zu welcher Gruppe Sie gehören. Falls Sie sagen, dass Sie ständig Fotos machen wollen und ohne Fotos nicht leben können, sollten Sie der Kamera vom Tablet große Bedeutung geben. Beachten Sie diesen Ratschlag und Sie werden mit Ihrem Gerät zufrieden sein. Werfen Sie einen Blick auf Tablets mit einer Auflösung von 720p und 1080p und Sie werden ein qualitatives Bild sehen. Wenn man sich die Preise für Tablets anschaut, sieht man, dass die Kamera den Preis nicht sehr verändert. Wenn Sie die richtigen Entscheidungen treffen, können Sie ein Tablet mit hoher Kameraqualität besitzen.


Ergebnis: Preise von Tablets:

Bis jetzt haben wir nicht wirklich von den Preisen für Tablets gesprochen. Der Grund dafür ist, dass die Preise sehr unterschiedlich sind und je nach Prozessor, Speicher, 3G und anderen Eigenschaften stark variieren. Deshalb werden wir Ihnen nur Vorschläge zur Preisbestimmung geben. Wenn Sie diese Vorschläge befolgen und Ihr Budget festlegen, werden Sie mit Ihrem Gerät lange Zeit glücklich sein. Achten Sie darauf ein Tablet zu wählen, welches in Ihrem Budget ist. Wenn Sie ein Tablet über Ihrem Budget kaufen, können Sie es eher bereuen. Um dies zu verhindern, suchen Sie sich ein Tablet, welches in Ihrem Budget liegt. Vergessen Sie nicht, dass Sie dieses Gerät lange Zeit verwenden werden. Deshalb planen Sie die erforderlichen Eigenschaften nicht für einen kurzen Zeitraum, sondern für einige Jahre. Somit stellen Sie sicher, dass das Tablet auch nach einigen Jahren Ihren Bedürfnissen entspricht. Der Akku ist eines der wichtigsten Punkte in unserem Beitrag. Die häufigsten Probleme kommen aufgrund des Akkus zustande. Um keine Probleme mit dem Akku zu haben, sollten Sie auf die Akkukapazität achten. Je größer der Akku, desto mehr Akkulaufzeit hat das Gerät. Dabei sollten Sie auch auf die Displaygröße achten. Je größer der Bildschirm, desto mehr Akku verbraucht das Tablet.

Neue Seite 2